Atelier Otto Niemeyer-Holstein

17459 Ostseebad Koserow auf Usedom
Lüttenort
Tel.: +49 38375-20213
Fax: +49 38375-22005
URL: www.atelier-otto-niemeyer-holstein.de
E-Mail: atelier-onh@t-online.de

Zum Museum „Atelier Otto Niemeyer-Holstein“ gehören das Wohnhaus, Atelier und der Garten des Malers (1896–1984) und die „Neue Galerie“, die 2001 eröffnet wurde. Neben der original erhaltenen Wohn- und Arbeitsstätte des Malers und dem vom Künstler gestalteten Garten besitzt das Museum einen bedeutenden Fundus von Werken Otto Niemeyer-Holsteins, der in wechselnden Ausstellungen und in den Führungen gezeigt wird. Die Sammlung des Malers zur zeitgenössischen Kunst bietet zudem einen Einblick in den Kontext seines Schaffens mit Freunden und Künstlerkollegen.

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

17489 Greifswald
Lange Straße 57
Tel.: +49 3834-884568
Fax: +49 3834-884568
URL: www.caspar-david-friedrich-gesellschaft.de
E-Mail: zentrum@caspar-david-friedrich-gesellschaft.de

Juni–Oktober Di–So von 11–17 Uhr
November–Mai Di–Sa von 11–17 Uhr

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum erinnert am Geburtsort des Malers an den größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.

Dezernat5

19053 Schwerin
Franz-Mehring-Straße 11
Tel.: +49 162-9845497
Fax: +49 3867-612172
URL: www.dezernat5.de
E-Mail: galerie@dezernat5.de

Öffnungszeiten siehe Homepage und nach Vereinbarung

Seit 2010 werden Künstlerpersönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt, deren künstlerische Sprache unverwechselbare Positionen der aktuellen Kunstszene darstellen. Die Werke der Künstler bewegen sich in den Medien Malerei, Zeichnung, Objekt, Klang und Video. Ausgangspunkt für alle ist die Malerei, in deren Kontext ihre Arbeiten letztlich zu sehen sind.

Edvard-Munch-Haus e.V.

18119 Warnemünde
Am Strom 53
Tel.: +49 381-5486608
URL: www.edvard-munch-haus.de
E-Mail: mail@edvard-munch-haus.de

jeweils Sa von 11–17 Uhr und
während Ausstellungen Do–So von 12–17 Uhr

Das Edvard-Munch-Haus Warnemünde lädt Künstlerinnen und Künstler v.a. aus Norwegen und Deutschland zu Residenzaufenthalten ein. Das historische Fischerhaus, indem der norwegische Maler Edvard Munch 1907 und 1908 lebte, ist Atelier, Ausstellungsraum und Bühne für künstlerische und kulturelle Dialoge.

Ernst Barlach Museen Güstrow

18273 Güstrow
Heidberg 15
Tel.: 03843 84400-0
URL: www.barlach-museen.de
E-Mail: info@barlach-museen.de
bis voraussichtlich 31. Januar 2021 geschlossen

Im malerisch am Inselsee gelegenen Atelierhaus und der Gertrudenkapelle in der historischen Güstrower Altstadt präsentieren die Ernst Barlach Museen Güstrow den weltweit größten zusammenhängenden Werkbestand des international renommierten Künstlers Ernst Barlach. Neben der hochkarätigen Sammlung bieten die Museen attraktive Sonderausstellungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart.

fine artGalerie

19288 Ludwigslust
Schloßstr. 22
Tel.: +49 171 1466099
E-Mail: info@pampinerhof.de
Di - Fr 11 - 17 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr

Dependance des kulturforum Pampin

Fotografische Sammlung Schloss Kummerow

17139 Kummerow
Dorfstraße 114
Tel.: siehe Homepage
URL: www.schloss-kummerow.de
E-Mail: post@schloss-kummerow.de

April–Mai Fr–So von 11–17 Uhr
Juni–September Mi–So von 11–17 Uhr
Oktober Fr–So von 11–17 Uhr
an Feiertagen von 11–17 Uhr (außer Weihnachten)

Galerie ATELIER ROTKLEE

18581 Putbus
Markt 10
Tel.:
Walter G. Goes: +49 157-51477833
Günther Haußmann: +49 151-54730502
Frank Otto Sperlich: +49 171-2447519
Randolph H. Wolf +49 176 66887277
URL: www.atelier-rotklee.de
E-Mail: info@guentherhaussmann.de
Mi –So von 13–17 Uhr und nach Vereinbarung

ATELIER ROTKLEE ist eine Produzentengalerie in Putbus. Sie wird geführt von den Rügener Künstlern Walter G. Goes, Günter Haußmann, Frank Otto Sperlich und Randolph Harold Wolf. Ein aus verschiedenen Spielen gemischtes Quartett. Aller 9 Wochen laden sie Kollegen*innen zu einer neuen Ausstellung ihres Jahresprogrammes ein. Bis zu 30 Künstler*innen folgen diesen Einladungen mit Werken aus allen Sparten der bildenden Kunst. Auf diese Weise entstehen Ausstellungen mit ganz vielfältigen künstlerischen Positionen zu den oft politisch motivierten Themen.

Galerie AURIGA

18069 Rostock
Fischerweg 12
Tel.: +49 173 6419634
URL: www.auriga-galerie.de
E-Mail: kontakt@auriga-galerie.de

Galerie BLACK BOX

18311 Hirschburg
Zum Wallbach 15
Tel.: +49 3821-3263
URL: www.kunsthof-hirschburg.de
E-Mail: reinhardbuch@gmx.de
Do–Sa von 11–18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter +49(0)1522 2386045

Die Galerie BlackBox existiert seit 2013. Sie vertritt ca. 20 zeitgenössische Künstler aus M-V und Berlin, die den traditionellen Werkbegriff in der Malerei, Zeichnung und Skulptur erweitern.

GALERIE BORN, Born a. Darss

18375 Born a. Darss
Südstraße 22
Tel.: +49 38 234 674 804
Fax: +49 30 749 20 275
URL: https://galerie-born.de/
E-Mail: info@galerie-born.de
Do – So 11 – 17 Uhr

Die GALERIE BORN (gegründet 2008) arbeitet an den drei Standorten – in der Potsdamer Straße in Berlin,in Born auf dem Darss und in Neu Kaliß / Heiddorf. Künstlerinnen und Künstler wie Martin Assig, BieneFeld, Uwe Kowski oder Strawalde werden wechselnd an allen Standorten vorgestellt.

GALERIE BORN, Projektraum Heiddorf

19294 Neu Kaliß / Heiddorf
Ernst-Thälmann-Straße 6
Tel.: +49 38 758 200 63
Fax: +49 30 749 20 275
URL: https://galerie-born.de/
E-Mail: projektraum@galerie-born.de
Do – So 13 – 18 Uhr

Die GALERIE BORN (gegründet 2008) arbeitet an den drei Standorten – in der Potsdamer Straße in Berlin,in Born auf dem Darss und in Neu Kaliß / Heiddorf. Künstlerinnen und Künstler wie Martin Assig, BieneFeld, Uwe Kowski oder Strawalde werden wechselnd an allen Standorten vorgestellt.

Galerie Burg Klempenow
KULTUR-TRANSIT-96 e.V.

17089 Breest
Burg Klempenow
Tel.: +49 3965-211331
Fax: +49 3965-2579825
URL: www.burg-klempenow.de
E-Mail: verein@burg-klempenow.de

Mi–So von 11–18 Uhr

In den zurückhaltend restaurierten Räumen der Burg Klempenow (13. Jh.) wird mit Kunst der Gegenwart das Jetzt beschrieben und auf die Zukunft verwiesen. Die Räume gehen mit der bildenden Kunst eine Beziehung ein, die Spannung aufbaut oder beide Pole miteinander verbindet.

Galerie Circus Eins

18581 Putbus
Circus 1
Tel.: +49 151 42446638
URL: circus-eins.de
E-Mail: mail@circus-eins.de
Fr–So 13–17 Uhr
An Feiertagen geöffnet, außer am 24.12. und 31.12.
In den Aufbauphasen bleibt die Galerie vor der Eröffnung jeweils Mo–Fr geschlossen.

Die Galerie Circus Eins präsentiert wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Es werden Künstlerinnen und Künstler vorgestellt, die das Profil des Ausstellungsprogramms schärfen und überregionale Relevanz besitzen. Außerdem engagiert sich der Ausstellungsort am Rondellplatz „Circus“ in Putbus für die Vermittlung künstlerischer Positionen auf Rügen und in Mecklenburg-Vorpommern, die einen Bezug zur Gegenwart besitzen.

Galerie Hartwich

18586 Sellin/Rügen
Alte Feuerwehr · Schulstraße 5
Tel.: +49 174-9475424
URL: www.galerie-hartwich.de
E-Mail: info@galerie-hartwich.de

Mi–Sa von 11–18 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Galerie im Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen, in der Mitte des Drei-Länder-Ecks der westlichen Ostsee, vermittelt zeitgenössische künstlerische Haltungen aus Deutschland und dem nördlichen Europa, oft Malerei aber auch quer durch alle Medien, von jungen Talenten bis zu namhaften Positionen.

Galerie im Kloster
Kunstverein Ribnitz-Damgarten e.V.

18311 Ribnitz-Damgarten
Im Kloster 9
Tel.: +49 3821-4701
Fax: +49 3821-889140
URL: www.galerie-ribnitz.de
E-Mail: info@galerie-ribnitz.de
Februar–Oktober Di–Sa von 11–17 Uhr
November–Januar Mi–Sa von 11–17 Uhr

Städtische Kunstsammlung Ribnitz-Damgarten mit Artothek.

Die Galerie präsentiert überwiegend regionale Gegenwartskunst und ausgewählte Werke der Sammlung des Landkreises Vorpommern-Rügen. Im Kabinett ist Grafik von Lyonel Feininger zu Ribnitz und Damgarten zu sehen.

Galerie Kristine Hamann

23966 Wismar
Schweinsbrücke 11
Tel.: +49 176-34968336
URL: www.kristine-hamann.de
E-Mail: galeriehamann@gmail.com

Mo, Di, Do und Fr von 11–13 Uhr
und von 15–18.30 Uhr, Sa von 11–15 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

In meinem Galeriekonzept befasse ich mich vorrangig mit den Grenzbereichen zwischen Malerei, Fotografie und Plastik, im Spannungsverhältnis von Abstraktion und Figürlichkeit. Die Künstler meiner Galerie sind überwiegend etabliert und renommiert, aber es gibt auch vielversprechende Talente zu entdecken.

Galerie LÄKEMÄKER

18347 Wustrow
Ernst-Thälmann-Straße 8
Tel.: +49 175-8852361
URL: www.laekemaeker.com
E-Mail: galerie@laekemaeker.com
Mi–So von 13–17 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Galerie LÄKEMÄKER zeigt an ihren Standorten im Ostseebad Wustrow und in Berlin-Prenzlauer Berg wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer etablierter Kunst. In einem privaten Schauraum in Potsdam werden zudem Präsentationen der Künstler der Galerie vorgestellt. Zu den regelmäßig ausgestellten Meistern gehören: Günther Hornig, Lev Khesin, Carl Marx, Josef Nowinka, Osmar Osten, Hans Ticha, Helmut Zielke.

Galerie Martina Fregin

18273 Güstrow
Hageböcker Straße 10
Tel.: +49 (0)151 18001751
URL: www.galerie-martina-fregin.de
E-Mail: info@galerie-martina-fregin.de
Mi 10–13 Uhr
Do und Fr 10–13 Uhr | 15–17 Uhr
Sa 11–14 Uhr
Termine auch nach telefonischer Vereinbarung

Galerie Peters-Barenbrock

18347 Ahrenshoop
Schifferberg 24 (im THE GRAND)
Tel.: +49 38220- 667600
URL: www.galeriepetersbarenbrock.de
E-Mail: info@galeriepetersbarenbrock.de

Öffnungszeiten siehe Termine

Die Galerie Peters-Barenbrock, 1991 in Braunschweig und Berlin gegründet, arbeitet seit 1999 in Ahrenshoop. Nach Standorten im Haus ELISABETH VON EICKEN und im Hafenweg, nun ab April 2017ausschliesslich in den neu gestalteten Galerieräumen im THE GRAND Ahrenshoop, im Schifferberg 24.

Galerie Schwarz

17489 Greifswald
Steinbecker Straße 33–34
Tel.: +49 3834-899448
Mobil: +49 177-8994480
Fax: +49 3834-773810
URL: www.galerie-schwarz.de
E-Mail: schwarzhubert@web.de
Di–Fr von 13–18 Uhr, Sa von 11–15 Uhr
und nach Vereinbarung

Galerie für zeitgenössische Kunst. Gegründet 1993 in der Hansestadt Greifswald.

Galerie STP

17489 Greifswald
Mühlenstraße 20
Tel.: Tel: +49 3834-8830223
Dr. Peter Konschake: +49 172-6100833
Ramona Czygan: +49 176-23494822
URL: www.galerie-stp.de
E-Mail: info@galerie-stp.de
Di–Fr von 12–18 Uhr und Sa von 11–14 Uhr

Die Galerie ist spezialisiert auf osteuropäische Kunst mit dem Schwerpunkt der Fotografie. Osteuropäische Künstler werden weltweit vertreten. Damit setzt die Galerie neue Impulse auf dem Kunstmarkt ist in ihrer Ausrichtung in Deutschland einzig.

Projektraum Klein Warin und temporäre Ausstellungen

GOLDBERGKUNST e.V.

19399 Goldberg
Lange Straße 90
Tel.: +49 151-27584744
URL: www.goldbergkunst.org
E-Mail: post@goldbergkunst.de
Mi–So und an Feiertagen von 15–18 Uhr
Weitere Termine siehe Homepage

Goldbergkunst wurde im September 2011 von einer kleinen Gruppe Goldberger gegründet, deren Überzeugung war und ist, dass Kunst und Kultur einen wichtigen Beitrag zum Leben aller Menschen leisten und die Lebensqualität in unserer Region nachhaltig verbessern können.

Goldwerk Galerie

18055 Rostock
Klosterhof 5
Tel.: +49 381 - 383 410 48
URL: www.goldwerk-galerie.de
E-Mail: kontakt@goldwerk-galerie.de
Di – Sa 11:00 – 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Galerie zeigt zeitgenössische Kunst, interessiert sich für junge Kunst, vertritt und verkauft nationale und internationale Künstler*innen, präsentiert Malerei und Grafik, Plastik und Skulptur, Porzellan, Keramik und Glas, Schmuck und Objektkunst sowie Fotografie, bietet wechselnde Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen.

kulturforum PAMPIN
Skulpturenpark I Kunsthalle I Galerie

19372 Pampin
Dorfring 15
Tel.: +49 171-1466099
oder +49 160-4985610
URL: www.pampinerhof.de
E-Mail: info@pampinerhof.de
Samstag von 14–18 Uhr
Sonn- und Feiertage von 11–18 Uhr
und jederzeit auf Anfrage
(bis KUNST HEUTE)

Der Skulpturenpark bietet in großer Vielfalt von Stilen und Materialien mehr als 100 Objekte/Installationen zeitgenössischer Künstler*innen. Aktuelle Ausstellungen in der Kunsthalle und den Galerieräumen ergänzen die Sammlung.

Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus Schwerin

19055 Schwerin
Puschkinstraße 12
Tel.: +49 385-555527
URL: www.schleswig-holstein-haus.de
E-Mail: schleswig-holstein-haus@schwerin.de
Di–So von 11–18 Uhr

Kulturhaus Mestlin

19374 Mestlin
Marx-Engels-Platz 5
Tel.: +49 38727-888277
Mobil: +49 170-5817249
Fax: +49 38727-888278
URL: www.denkmal-kultur-mestlin.de
E-Mail: info@denkmal-kultur-mestlin.de
Öffnungszeiten und Führungen siehe Termine und nach Vereinbarung.
Weitere Veranstaltungstermine siehe Homepage.

Das Kulturhaus Mestlin ist das Zentrum des ehemaligen sozialistischen Musterdorfes Mestlin. Der Verein „Denkmal Kultur Mestlin e.V.“, hat sich zum Ziel gesetzt, das Kulturhaus und die zum Ensemble gehörenden Gebäude zu erhalten, zu sanieren und gleichzeitig mit neuem Leben zu füllen.

Kulturstiftung Rügen – Orangerie zu Putbus

18581 Putbus
Alleestraße 35
Tel.: +49 38301-889797
URL: www.kulturstiftung-ruegen.de
E-Mail: info@kulturstiftung-ruegen.de
Mai–Oktober Di–So von 10–17 Uhr
November–April Di–Sa von 11–16
und So von 13–16 Uhr

Kunst-Wasser-Werk e.V.

19057 Schwerin
Neumühler Straße 80
Tel.: +49 160-2311978
URL: www.kunstwasserwerk.de
E-Mail: info@kunstwasserwerk.de

Öffnungszeiten während der Ausstellungen
Fr–So von 14–18 Uhr und nach Vereinbarung

Auf dem Gelände des Alten Wasserwerks in Schwerin-Neumühle sind Galerieräume und Ateliers für Maler, Bildhauer und Fotografen unter einem Dach vereint. Seit 2010 präsentiert der Verein wechselnde Ausstellungen, begleitet von Konzerten, Lesungen, Vorträgen.

Kunsthalle Klützer Winkel – R.C.K. Kunststiftung

23948 Damshagen/Dorf Gutow
Hauptstraße 8
Tel.: +49 38825 18 0473
URL: https://rck-kunststiftung.org/
E-Mail: info@rck-kunststiftung.de
siehe Termine oder Homepage
und nach Vereinbarung per E-Mail

Kunsthalle Kühlungsborn

18225 Kühlungsborn
Ostseeallee 48
Tel.: +49 38293-7540
URL: www.kunsthalle-kuehlungsborn.de
E-Mail: info@kunsthalle-kuehlungsborn.de

Di–So von 12–17 Uhr

Die Kühlungsborner Kunsthalle eignet sich perfekt für Ausstellungen aller Art. Mit bis zu sechs Dauerausstellungen auf das Jahr verteilt ist die Kunsthalle das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Kunsthalle Rostock

18069 Rostock
Hamburger Straße 40
Tel.: +49 381-3817000
Fax: +49 381-3817010
URL: www.kunsthallerostock.de/
E-Mail: kunsthalle@rostock.de
Di–So von 11–18 Uhr

Die Tradition im Blick und die Kunst im Fokus: Die Kunsthalle Rostock ist ein Haus mit langjähriger Ausstellungsgeschichte. Der Pavillon am Schwanenteich hat sich seit der Eröffnung im Jahre 1969 als ein Zentrum für zeitgenössische und moderne Kunst in Norddeutschland etabliert. Das ursprünglich als reiner Ausstellungspavillon für die Biennale der Ostseeländer konzipierte Haus beherbergt inzwischen eine eigene Sammlung und präsentiert internationale und nationale Kunst. Aktuelle Positionen junger Künstler finden Beachtung. Malerei, Fotografie, Grafik und Plastik werden in den großzügigen Räumlichkeiten ausgestellt. Museumspädagogische Elemente sowie speziell auf die einzelnen Ausstellungen abgestimmte Führungen und Rahmenprogramme runden das Angebot ab.

Kunstkaten Ahrenshoop

18347 Ostseebad Ahrenshoop
Strandweg 1
Tel.: +49 38220-80308
URL: www.kunstkaten.de
E-Mail: kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
Öffnungszeiten für die Ausstellungen siehe Termine

Der Kunstkaten Ahrenshoop hat als Galerie- und Veranstaltungshaus der Kurverwaltung Ahrenshoop die längste Tradition in der Region. Wechselnde Ausstellungen zum Thema Künstlerkolonie Ahrenshoop, Landschaft, Mensch und Meer.

Künstlerhaus Lukas

18347 Ahrenshoop
Dorfstraße 35
Tel.: +49 38220-6940
URL: www.kuenstlerhaus-lukas.de
E-Mail: post@kuenstlerhaus-lukas.de

Internationales Stipendiatenhaus für Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Tanz und Musik.

Kunstmuseum Ahrenshoop

18347 Ostseebad Ahrenshoop
Weg zum Hohen Ufer 36
Tel.: +49 38220-66790
Fax: +49 38220-667922
URL: www.kunstmuseum-ahrenshoop.de
E-Mail: info@kunstmuseum-ahrenshoop.de

April–Oktober täglich von 11–18 Uhr
November–März Di–So von 10–17 Uhr
Ganzjährig Sammlungspräsentation

Das Kunstmuseum Ahrenshoop ist ein Ort künstlerischer Vielfalt: es bietet ganzjährige Sammlungspräsentation, wechselnde Sonderausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Kreativangebote.

Kunstmuseum Schwaan

18258 Schwaan
Mühlenstraße 12
Tel.: +49 3844-891792
Fax: +49 3844-8900335
URL: www.kunstmuseum-schwaan.de
E-Mail: info@kunstmuseum-schwaan.de
April–Oktober Di–Fr von 11–17 Uhr, Sa von 11–17 Uhr und So von 11–17 Uhr
November–März Di–Fr von 11–16 Uhr, Sa von 11–17 Uhr und So von 11–17 Uhr

Ein Loblied auf die mecklenburgische Idylle Warum es Künstler nach Schwaan zog Zwischen den Flüssen Warnow und Beke liegt umschlungen von satten Wiesen und dichten Wäldern die mecklenburgische Kleinstadt Schwaan. Ihrem natürlichen Charme erlagen vor fast 130 Jahren bedeutende mecklenburgische Maler. Sie fanden in der von Franz Bunke gegründeten Schwaaner Künstlerkolonie zusammen. Ihre Motive spiegeln die künstlerische Auseinandersetzung des Menschen mit der Umgebung wider und zeigen faszinierende Landschaftsgemälde, deren Ruhe und Idylle heute mehr denn je berühren und begeistern.

Kunstort „Alte Wassermühle“
Bernard Misgajski

18581 Putbus/Wreechen
Kastanienallee 2
Tel.: +49 38301-61516
Fax: +49 38301-61533
URL: www.kunstort.net
E-Mail: misgajski.bernard@gmail.com

Mi–So 10–18 Uhr und nach Vereinbarung

Der Kunstort Alte Wassermühle umfasst Werkstatt, Galerie und Skulpturenpark. Bevorzugter Werkstoff Misgajskis ist Stahl, mit dem er seine Skulpturen und Bilder gestaltet. Hier betreibt auch die Künstlergruppe E6¹ eine Email-Werkstatt.

Kunstpavillon Heringsdorf - Usedomer Kunstverein e.V.

17424 Ostseebad Heringsdorf
Auf der Promenade am Rosengarten
Tel.: +49 38378 22877
URL: www.kunstpavillon-ostseebad-heringsdorf.de
E-Mail: info@usedomer-kunstverein.de
März - September
Mi - So von 15 - 18 Uhr
Oktober
Mi - So 14 - 17 Uhr
November geschlossen
Öffnung an den Adventswochenenden von 13 – 16 Uhr
Sonderöffnung zwischen Weihnachten und Neujahr

Der für experimentelles Bauen bekannte Rügener Bauingenieur Ulrich Müther entwirft in den 60er Jahren den Prototyp eines Ausstellungspavillons, den er dem Außenhandelsministerium der DDR als Exportschlager für das westliche Ausland vorschlägt. Er wurde kein “Exportschlager”, aber 1970 fand er einen Platz auf der Strandpromenade Heringsdorf wenige Meter von der Ostsee entfernt. Sein Umfang beträgt 52 Meter, die höchste Innenhöhe 4,60 Meter. Am 21. August 1970 wird der Kunstpavillon mit einer Ausstellung verschiedener auf der Insel Usedom ansässiger Künstlerinnen und Künstler eröffnet. Doch seine endgültige Einweihung als Raum für Kunst erfolgte 1971 mit der Ausstellung von Otto Niemeyer-Holstein anlässlich seines 75. Geburtstages. Heute ist der Kunstpavillon Heringsdorf nach einigen innenarchitektonischen Veränderungen ein begehrter Ausstellungsort für Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Als einzigartiges Baudenkmal steht der Kunstpavillon unter Denkmalsschutz.

Kunstsammlung Neubrandenburg

17033 Neubrandenburg
Große Wollweberstraße 24
Tel.: +49 395-5551290
URL: www.kunstsammlung-neubrandenburg.de
E-Mail: kunstsammlung@neubrandenburg.de
Mi und Fr von 10–17 Uhr
Do von 10–19 Uhr
Sa und So von 11–17 Uhr

Sammlung vor allem deutscher Kunst mit rund 8.500 Werken, Auswahl aus Malerei und Plastik in der Dauerausstellung „Der glückliche Griff“. Gleichzeitig Wechselausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Ganzjährig Der glückliche Griff - Malerei und Plastik aus dem Bestand der Kunstsammlung

Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin e.V. – Kunsthalle im E-Werk

19055 Schwerin
Spieltordamm 5
Tel.: +49 385 5213166
Fax: +49 385 5213166
URL: www.kunstverein-schwerin.de
E-Mail: info@kunstverein-schwerin.de
Di–So von 15–18 Uhr, Führungen Mi um 17 Uhr

In der Kunsthalle im E-Werk stellt der Kunstverein Schwerin in der Landeshauptstadt internationale Künstler aus. Die Begleitveranstaltungen bereichern das kulturelle Leben in Mecklenburg-Vorpommern.

Kunstverein Teterow e.V.

17166 Teterow
Bahnhof 1
Tel.: +49 3996 172657
URL: www.galerie-teterow.de
E-Mail: info@galerie-teterow.de

Kunstverein Wiligrad e.V.

19069 Lübstorf – Schloss Wiligrad
Wiligrader Straße 17
Tel.: +49 3867 8801
Fax: +49 3867-7450
URL: www.kunstverein-wiligrad.de
E-Mail: kontakt@kunstverein_wiligrad.de
ganzjährig:
Dienstag–Samstag 10–17 Uhr
Sonntag und feiertags 11–18 Uhr

Der Kunstverein Wiligrad zeigt seit 1911 wechselnde Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst im malerischen Schloss Wiligrad. Gelegen am Schweriner Außensee, 15 km nördlich der Landeshauptstadt Schwerin bietet das Ensemble aus Schloss, Park und Nebengebäuden eine sagenhafte Kulisse für die Ausstellungen und Veranstaltungen. Im Art-Shop können Besucher*innen das ganze Jahr über Malerei, Grafik, Skulpturen, Glaskunst, Schmuck, Porzellan und Keramik erwerben.

Kunstverein zu Rostock

18055 Rostock
Amberg 13
Tel.: +49 381-4591222
URL: www.kunstverein-rostock.de
E-Mail: info@kunstverein-rostock.de

Di–So von 14–18 Uhr

Die Vielfalt des Programms spiegelt sich in der Begegnung von regionaler und überregionaler Kunst, sowie in der Bandbreite künstlerischen Positionen und Gattungen. Diese gehört zur Tradition des Vereins, der vom lebendigen Austausch zwischen Künstlern und Kunstinteressierten über mehrere Generationen getragen wird.

Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow

23936 Upahl
Am Schlosspark 8
Tel.: +49 3841-61740
Fax: +49 3841 617417
URL: www.plueschow.de
E-Mail: mail@plueschow.de
Öffnungszeiten während der Ausstellungen
Di–So von 11–17 Uhr

In Ausstellungsprojekten und durch Arbeitsaufenthalte in den Ateliers wird der Ort zum Experimentierfeld und Ausgangspunkt künstlerischer Auseinandersetzung. Jährlich werden mehrere Arbeitsstipendien ausgeschrieben, um die sich deutsche und internationale bildende Künstler und Künstlerinnen bewerben können. Ein Bezug zum sozialen Umfeld, zu gesellschaftlichen Themen der Gegenwart, zur Geschichte und Architektur sind wichtige Aspekte für die Auswahl der Künstler für den Arbeitsaufenthalt. In einem internationalen Partnerprogramm wird für Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern ein Studienaufenthalt in einem ausländischen Künstlerhaus ermöglicht, wie beispielsweise Frankreich, Österreich, Finnland oder den USA. Künstler aus den jeweiligen Ländern kommen im Gegenzug zu einem Arbeitsaufenthaltes ins Schloss Plüschow.

Museum Atelierhaus Rösler-Kröhnke
Drei Künstlergenerationen unter einem Dach

18225 Kühlungsborn
Schlossstraße 4
Tel.: +49 38293-15339
Fax: +49 38293-15339
URL: www.museum-atelierhaus-roesler-kroehnke.de
E-Mail: info@anka-kroehnke.de

Öffnungszeiten während der Ausstellungen
Fr–So von 11–18 Uhr und nach Vereinbarung

Das Haus ist der Künstlerfamilie Rösler-Kröhnke gewidmet: 100 Jahre Kunst- u. Zeitgeschichte am Beispiel einer Familie. In Ergänzung werden in unregelmäßiger Folge andere Künstler als Gäste eingeladen.

Neues Kunsthaus Ahrenshoop

18347 Ahrenshoop
Bernhard-Seitz-Weg 3a
Tel.: +49 38220-80726
URL: www.neues-kunsthaus-ahrenshoop.de
E-Mail: post@neues-kunsthaus-ahrenshoop.de

Das Neue Kunsthaus Ahrenshoop widmet sich der Präsentation von Werken der StipendiatInnen des international arbeitenden Künstlerhaus Lukas im Austausch mit den Ostsee-Anrainerstaaten und ausgewählten Ländern Nordeuropas.

Pommersches Landesmuseum

17489 Greifswald
Rakower Straße 9
Tel.: +49 3834 83120
Fax: +49 3834 831211
URL: www.pommersches-landesmuseum.de
E-Mail: info@pommersches-landesmuseum.de
Mai–Oktober Di–So von 10–18 Uhr
November–April Di–So von 10–17 Uhr

14.000 Jahre Kultur und Geschichte Pommerns sowie eine hochkarätige Gemäldesammlung (darunter C. D. Friedrich, van Gogh, Pechstein) präsentieren sich in einem preisgekrönten Architekturensemble, das in imposanter Weise gotische, klassizistische und zeitgenössische Architektur miteinander verbindet.

RWN-ART – Verein zur Förderung moderner Kunst Neubrandenburg e.V.

17033 Neubrandenburg
Nemerower Straße 4
Tel.: +49 395-544
Mobil: +49 160-8867376
URL: rwn-art.jimdo.com/
E-Mail: rwn.art.verein@gmail.com
Sa und So von 10–18 Uhr

Schloss Bröllin e.V.

17309 Fahrenwalde
Bröllin 3
Tel.: +49 39747 565000
URL: www.broellin.de
E-Mail: pr@broellin.de

Die Schloss Bröllin international art research location führt internationale Jugendprojekte, Festivals, Tagungen und Workshops durch. schloss bröllin e.V. wurde 1992 von freien Theatermachern, Schauspielern, Musikern, und anderen gegründet.

Schönberger Musiksommer – St.Laurentius-Kirche

23923 Schönberg
Tel.: +49 38828 23196
Fax: +49 38828 34750
URL: www.schoenberger-musiksommer.de
E-Mail: post@schoenberger-musiksommer.de
Öffnungszeiten für die Ausstellungen
Di–So von 12–17 Uhr (unter Vorbehalt)
sowie vor und nach den Konzerten
Führungen durch die Kuratorin Annette Czerny
jeden ersten Di im Monat

Staatliches Museum Schwerin

19055 Schwerin
Alter Garten 3
Tel.: +49 385 58847222
URL: www.museum-schwerin.de
E-Mail: info@museum-schwerin.de
April–Oktober Di–So von 11–18 Uhr
November–März Di–So von 11–17 Uhr
Sonderöffnungszeiten siehe Homepage

Die Galerie Alte & Neue Meister Schwerin beherbergt eine der umfangreichsten Sammlungen niederländischer Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts, graphische und kunsthandwerkliche Sammlungen, die Ernst Barlach Stiftung Bölkow und die Sammlung Marcel Duchamp. Sonderausstellungen alter und zeitgenössischer Kunst.

Stadtgeschichtliches Museum Wismar – Schabbellhaus

23966 Wismar
Beguinenstraße 4
Tel.: +49 3841 2243110
Fax: +49 3841 2243120
URL: www.wismar.de
E-Mail: museum@wismar.de
Öffnungszeiten siehe Homepage

Das Wismarer Museum ist die „Schatzkammer“ der Hansestadt Wismar. Wertvolle Sachzeugnisse der Sammlung dienen Forschungszwecken und werden der Öffentlichkeit präsentiert.

Städtische Galerie Wollhalle

18273 Güstrow
Franz-Parr-Platz 9
Tel.: +49 3843 726213
URL: www.guestrow.de
E-Mail: madleen.hoffmeister@guestrow.de
Öffnungszeiten während der Ausstellungen
täglich von 11–17 Uhr

Erbaut als herzoglicher Pferdestall im 16. Jahrhundert, ist die Wollhalle heute eine Galerie für wechselnde Ausstellungen wie „Kunst und Umwelt“, der Landesfotoschau sowie zeitgenössische Kunst aus Mecklenburg-Vorpommern.

Vineta-Museum der Stadt Barth

18356 Barth
Lange Straße 16
Tel.: +49 38231-81771
Fax: +49 38231-77946
URL: www.vineta-museum.de
E-Mail: museumsleiter@vineta-museum.de

Mo–Fr von 10–17 Uhr
Sa und So von 11–17 Uhr

WELLEMEYER Galerie & Kunsthandlung

19295 Plau am See
Steinstr. 64
Tel.: +49 173 2940910
URL: www.galerie-wellemeyer.de
E-Mail: info@galerie-wellemeyer.de
Mittwoch, Donnerstag, Freitag 14–18 Uhr
Samstag 14–17 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Plau am See ist ein quicklebendiger und beschaulicher Ferien- und Luftkurort in der schönsten und seenreichsten Region Mecklenburg-Vorpommerns. In unmittelbarer Nähe zur 800 Jahre alten, schon weithin sichtbaren Stadtkirche St. Marien stellt hier die kleine private Galerie & Kunsthandlung Plau am See in regelmäßigen Einzel- und Gruppenausstellungen aktuelle Positionen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler vor – und bietet darüber hinaus ausgewählte Arbeiten zum ständigen Verkauf an. Neben frischer junger Kunst aus Leipzig, Dresden und Berlin zeigt die Galerie insbesondere Werke renommierter Künstlerinnen und Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Osten Deutschlands.

Newsletter | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Mitglieder Login