Caspar David Friedrich — Strebe nach den besten Freunden, Schriftblatt

CASPAR DAVID FRIEDRICH. LEBENSLINIEN

Sonderausstellung vom 28. April 2024 bis 4. August 2024 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald

Eine Wanderung in Zeichnungen & Bildern

Das Pommersche Landesmuseum verfügt mit sechs Gemälden, mehr als 60 Zeichnungen und Druckgrafiken sowie zahlreichen Archivalien und Briefen über eine der umfangreichsten Sammlungen an Originalmaterialien aus Caspar David Friedrichs Leben und Werk weltweit. Die Sonderausstellung „Lebenslinien“ präsentiert die umfangreichen Bestände des Museums erstmals nahezu geschlossen und bringt sie in einen Dialog mit Kostbarkeiten wie dem Taufeintrag von 1774 und zusätzlich geliehenen Arbeiten als besonderen „Geburtstagsgästen“, um so den Weg Friedrichs von den ersten zeichnerischen Gehversuchen bis zum malerischen Spätwerk nachzuzeichnen.

Schirmfrau der Sonderausstellung ist Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth.

Gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten Mecklenburg-Vorpommern, Fonds für Vorpommern und das östliche Mecklenburg, Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Stiftung der Sparkasse Vorpommern, Kulturstiftung der Länder, Universitäts- und Hansestadt Greifswald, 250 Jahre Caspar David Friedrich, Universitäts- und Hansestadt Greifswald – Amt für Bildung, Kultur und Sport.

Besuchen Sie auch die interaktiven Etappen „250 Schritte zu Caspar David Friedrich“ und ab dem 19. Juli die Kabinettausstellung „Hiroyuki Masuyama. Zeitenwanderer“

250 Schritte zu Caspar David Friedrich

Newsletter | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Mitglieder Login