View Online
 

Ein künstlerischer Blick auf Spuren des Wandels in MV

Katrin Herrmann, Heiko Krause, Daniela Risch und Ramona Seyfarth in der Kunsthalle im E-Werk

 

Die Gruppenausstellung "sights of transformation" spürt aus einer aktuellen Perspektive den Gegebenheiten und spürbaren Veränderungsprozessen Mecklenburg-Vorpommerns nach. Facetten des alltäglich Wahrnehmbaren in dem – durch landwirtschaftlich genutzte Flächen, sich auflösende oder reorganisierende dörfliche Strukturen und wandelnde Urbanität bestimmten – Bundesland stehen im Vordergrund. Sie sind verknüpft mit historischen Dimensionen des Umbruches sowie subjektiven Fragen zum abstrakten Begriff von Heimat und Erinnerung.

 

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden