On Fire

12.07. - 23.08.2020

Ramona Czygan, Cyanotypie auf Bütten, 2014

Kultur – Natur – Landschaft

Natur und Kultur sind eins. In den Millionen von Jahren der Evolution haben sich Wissen und Erfahrung im Umgang mit dem Leben angesammelt, aus welchen der Mensch lernen muss, wenn er als Spezies überleben will.

Dass der Mensch einen entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung seiner Umwelt hat, ist unbestritten. Die Natur kommt ohne den Menschen aus, der Mensch aber braucht eine intakte Umwelt, um zu überleben. Die Perspektive der einander bedingenden Existenz von Mensch und Natur ist zwar im gesellschaftlichen Bewusstsein nahezu anerkannt aber keineswegs ein selbstverständlicher Fakt der Lebenswirklichkeit.
Immer mehr Künstlerinnen und Künstler wollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und sich einmischen. Für viele gehört das Thema der Verantwortung des Menschen für den Schutz der Umwelt, der Natur und der Kulturlandschaft zu wichtigen Arbeitsfeldern. Kunst als interdisziplinäre Sprache ist ein Instrument um zwischen Mensch und Natur zu vermitteln.

Kunst kann die Welt nicht verändern, aber sie kann mithelfen, die Menschen zu sensibilisieren und zugleich wirkungsvoll die politisch Verantwortlichen zum Handeln zu bewegen.

Die an der Ausstellung Beteiligten interpretieren auf differenzierte Weise und mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln die brennenden ökologischen Fragen der Gegenwart.

In Kooperation mit dem Lauenburgischen Kunstverein

 

Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow

23936 Upahl
Am Schlosspark 8
Tel.: +49 3841-61740
Fax: +49 3841-617417
URL: www.plueschow.de
E-Mail: mail@plueschow.de
Öffnungszeiten während der Ausstellungen
Di–So von 11–17 Uhr

Weitere Veranstaltungen

17.05. - 28.06.2020
Present Perfect Continuous

30 Jahre Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow

13.09. - 18.10.2020
Tansania, Tansania!

Ergebnisse des Künstleraustausches 2019 und 2020

21.11.2020
Open Studios (15–18 Uhr)

Tag der offenen Tür. Die Stipendiatinnen und Stipebdiaten geben Eiblick in ihre Arbeit.

Zur Übersicht Termine

Newsletter | Impressum | Kontakt | Mitglieder Login