Elisabeth Büchsel (1867 – 1957), Hiddensee und mehr

10.12.2017 - 10.03.2018

Ausstellung anlässlich des 150. Geburtstages der Künstlerin

Elisabeth Büchsel wurde am 29. Januar 1867 in Stralsund geboren. Schon als Kind ließ sich ihr beachtliches Zeichentalent erkennen. Sie nahm bereits während der Schulzeit Zeichenunterricht, der sie befähigte, ihren künstlerischen Weg fortzusetzen. Sie erlernte das Zeichnen in der freien Natur, das damals gerade in Mode kam, und das perspektivische Zeichnen. Später gab sie selbst Mal- und Zeichenkurse und begab sich auf Studienreisen in unterschiedliche europäische Länder, wo sie sich für den Impressionismus und die Freiluftmalerei begeistern ließ. Zurück in der norddeutschen Heimat entdeckte sie 1904 für sich die Schönheiten der Insel Hiddensee, wo sie fortan die warmen Sommermonate verbrachte. Neben Malerin Clara Arnheim und der Autorin Henni Lehmann wurde Büchsel Vorstandsmitglied des Hiddenseer Künstlerinnen­bundes. Die anfangs von den Einheimischen als „neumodisches Malweib“ misstrauisch beäugte Büchels, gilt sie schon seit langem als „ die Malerin von Hiddensee“. Die Wintermonate verbrachte sie in ihrer Heimatstadt Stralsund, wo sie am 3. Juli 1957 verstarb und ihre letzte Ruhe auf dem St.-Jürgen-Friedhof fand.

Kunstkaten Ahrenshoop

18347 Ostseebad Ahrenshoop
Strandweg 1
Tel.: 038220-80308
Fax: 038220-80307
URL: http://www.kunstkaten.de
E-Mail: kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
siehe Termine

Weitere Veranstaltungen

09.08. - 01.10.2018
Vera Schwelgin (*1943) und Wolfgang Reinke (*1942)

(Eröffnung am 09.08. um 18 Uhr)
täglich 10-13 u. 14-18 Uhr

07.10. - 02.12.2018
Ulrich Knispel (1911 – 1978)

(Eröffnung am 07.10. um 11 Uhr)
täglich 10-13 u. 14-17 Uhr
ab 01.11 Di-So 10-13 u. 14-16 Uhr

09.12.2018 - 30.03.2019
Dorothea Maetzel-Johannsen und Emil Maetzel

(Eröffnung am 09.12. um 11 Uhr)
Di-So 10-13 u. 14-16 Uhr

Zur Übersicht Termine

Newsletter | Impressum | Kontakt | Mitglieder Login