Atelier Otto Niemeyer-Holstein

17459 Ostseebad Koserow auf Usedom
Lüttenort
Tel.: +49 38375-20213
Fax: +49 38375-22005
URL: www.atelier-otto-niemeyer-holstein.de
E-Mail: atelier-onh@t-online.de
13.04.–13.10.2019: Neue Galerie und Garten täglich von 10–17 Uhr; geführter Rundgang durch das Atelier und die Räume täglich um 11, 12, 14 und 15 Uhr; Kinderzeit und Familienführung: jeden Mi um 16 Uhr; Gartenführung: jeden Do um 16 Uhr

20.10.2019–07.04.2020: Neue Galerie und Garten am Mi, Do, Sa und So von 10–16 Uhr; geführter Rundgang durch das Atelier und die Räume um 11, 12 und 14 Uhr

Gruppenführungen ab 8 Personen auf Anmeldung; Gartenführung ganzjährig nach Anmeldung


Zum Museum „Atelier Otto Niemeyer-Holstein“ gehören das Wohnhaus, Atelier und der Garten des Malers (1896–1984) und die „Neue Galerie“, die 2001 eröffnet wurde. Neben der original erhaltenen Wohn- und Arbeitsstätte des Malers und dem vom Künstler gestalteten Garten besitzt das Museum einen bedeutenden Fundus von Werken Otto Niemeyer-Holsteins, der in wechselnden Ausstellungen und in den Führungen gezeigt wird. Die Sammlung des Malers zur zeitgenössischen Kunst bietet zudem einen Einblick in den Kontext seines Schaffens mit Freunden und Künstlerkollegen.

13.04. - 13.10.2019

"In alter Freundschaft..." Gustav Seitz und Otto Niemeyer-Holstein

Zu den frühen und langjährigen Künstlerfreunden Niemeyer-Holsteins zählte der Bildhauer und Zeichner Gustav Seitz (1906-1969). Mit den Worten „In alter Freundschaft“, „in kollegialer Verbundenheit“ und „in Verehrung“ widmete Gustav Seitz zahlreiche Kataloge, Bücher und Faltblätter für seinen Freund Otto Niemeyer-Holstein. Erhalten geblieben ist ein Brief von Gustav Seitz von einer Reise nach Paris, der Niemeyer-Holstein zu seinem 65. Geburtstag erreichte. Darin schwärmte Seitz von den Ausstellungen mit Bildern von Corot, Pissarro, Utrillo und Bonnard und verglich diese in Gedanken mit den allerschönsten Bildern von Niemeyer-Holstein und stellte fest, „daß sie alle alles das haben, was ich an Paris und den geliebten Pariser Malern bewundere, den Duft einer zarten Seele, die Liebe des leidenschaftlichen Menschen, die Erfahrung eines arbeitsreichen, langen Lebens, den Geist des begnadeten Künstlers.“

mehr ...

19.05. - 21.07.2019

Jens Jensen – La Place d’Italie – Fotografie

Do – So 13–18 Uhr, Pfingstmontag geöffnet

19.10.2019 - 07.04.2020

„Arbeiten aus innerem Antrieb“ (Eröffnung am 18.10. um 17 Uhr)

Charlotte E. Pauly und Otto Niemeyer-Holstein

Zur Übersicht Orte

Newsletter | Impressum | Kontakt | Mitglieder Login