View Online
 

UWE KOWSKI · SEHEN

UWE KOWSKI sehen KUHA HRO

Ausstellung bis 15. März 2020 in der Kunsthalle Rostock verlängert


Aufgrund der sehr positiven Besucherresonanz und Dank der Leihgeber kann die Ausstellung „sehen“ des Leipziger Malers Uwe Kowski bis zum 15. März 2020 verlängert werden. Die Werksschau ist seit dem 12. Januar in der Kunsthalle zu sehen: „Die Ausstellung gehörte in der Januarausgabe der WELTKUNST zu den fünf sehenswertesten im deutschsprachigen Raum, da verlängern wir natürlich gern“, freut sich Uwe Neumann, Leiter der Kunsthalle Rostock, genauso wie über das große Interesse. „Mehr von gegenstandsloser Malerei. Kowski hat sehr gefallen“ heißt es von Publikumsseite im Gästebuch des Hauses. Uwe Kowski wird am letzten Tag der Ausstellung, Sonntag, 15. März 2020, um 14 Uhr in der Kunsthalle Rostock mit den Besuchern durch die Ausstellung gehen und Exemplare des zur Ausstellung erschienenen Kataloges signieren.

Ausstellung vom 12. Januar bis 15. März 2020.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im MMKoehn Verlag.

Die Ausstellung wird unterstützt durch die Freunde der Kunsthalle Rostock e.V. und die Druckerei Weidner. Die Kunsthalle Rostock wird gefördert durch die Hanse- und Universitätsstadt Rostock und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Kulturpartner: NDR Kultur

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden