View Online
 

Tage der Industriekultur am Wasser

Kunst-Wasser-Werk Schwerin

Führungen, Ausstellung und Konzert am 28. und 29. September 2019 im Kunstwasserwerk Schwerin


Mit über 250 Veranstaltungen in 122 Denkmalen an 58 Orten lädt die Metropolregion Hamburg zum fünften Mal zu den „Tagen der Industriekultur am Wasser“. Hafenanlagen, Schleusen und Schiffe, Leucht- und Wassertürme, Brücken und Mühlen, Fabriken und Kraftwerke geben am 28. und 29. September Einblicke in die Welt der Industriekultur am Wasser.

In Schwerin ist das Alte Wasserwerk in Neumühle zum ersten Mal Teil des Programms. Am Neumühler See ging 1890 das erste Wasserwerk der Stadt in Betrieb. Die 1999 stillgelegte Anlage nutzen heute Künstler des Vereins Kunst-Wasser-Werk e.V. als Ateliers, Galerie und für Veranstaltungen. Besucher erhalten an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr Einblick in die Geschichte des Wasserwerkes. Neben Führungen informieren auch neu gestaltete Schautafeln auf dem Gelände über die verschiedenen Gebäude und die ehemalige Nutzung der Freianlagen.

Außerdem ist die aktuelle Ausstellung „WALTER LIBUDA. Eine Woche – Sieben Tage“ (31. August bis 6. Oktober 2019) in den Galerieräumen geöffnet und am Samstag, den 28.September 2019 heißt es um 19.30 Uhr im ehemaligen Pumpenhaus: Bühne frei für jungen Jazz im Alten
Wasserwerk Schwerin! Es spielen die mit Preisen ausgezeichnete Berliner Jazz-Formation "Die Therapie" zusammen mit dem Saxophonisten Malte Schiller modernen Jazz, durchsetzt mit Post-Rock und Blues-Elementen. Karten (12,- EUR / ermäßigt 8,- EUR für Schüler und Studenten) gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information Schwerin am Markt, im Kunstwasserwerk und an der Abendkasse.

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden