View Online
 

SCHALL & RAUCH · Cornelius Völker

Cornelius Völker · Schall & Rauch · Kunstraum St. Georgen / Plüschow

Ausstellung vom 29. März bis 05. Mai 2019 im KUNSTRAUM St. Georgen Wismar

 

Gleichzeitig geht es um Malerei in allen erdenklichen Spielarten zwischen Konkretion und autonomer Setzung. Die teils großformatigen Werke Cornelius Völkers spielen mit der Dialektik aus sinnlicher Unmittelbarkeit und abstrakter Formulierung, aus konzeptueller Stringenz und malerischer Auflösung, aus dem Blick auf die Kunstgeschichte und der Präsenz der Motive im Gegenwärtigen.

Kurzvita Cornelius Völker:
Geboren 1965 in Kronach. Er studierte von 1989 bis 1995 an der Kunstakademie Düsseldorf. Von Mitte der neunziger Jahre an ist Cornelius Völker an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland beteiligt u.a. 2011 im Museum Villa Stuck München, 2012 in der Von der Heydt-Kunsthalle Wuppertal, 2014 im dänischen Esbjerg Kunstmuseum, 2015 in der Kunsthalle Emden, 2016 in der Kunsthalle Münster sowie in Galerien in Berlin, Kopenhagen, New York, Taipeh und San Francisco. Seit 2005 ist Cornelius Völker Professor für Malerei an der Kunstakademie Münster. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

www.cornelius-voelker.de

Führung mit der Kuratorin der Ausstellung Miro Zahra am Sonntag, den 7. April 2019 um 11 Uhr

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden