View Online
 

ON TOUR – Künstlerinnen und Künstler auf Reisen

Ausstellung vom 23. September bis 21.Oktober im Schloss Plüschow


Sylvester Antony · Kerstin Borchardt · Charlet Gehrmann · Juliane Laitzsch · Regine Müller-Waldeck · Udo Rathke · Ramona Schacht · Pauline Stopp · Iris Vitzthum · Christin Wilcken

---

Begrüßung: Udo Rathke, Leiter des Künstlerhauses
Einführung: Miro Zahra, Kuratorin
Musik: Duo Johannes Daug und Chunmin Huang (Akkordeon)

---

Das Mecklenburgische Künstlerhaus pflegt Kontakte zu Künstlerhäusern in aller Welt. In einem Partnerprogramm wird für Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern ein Studienaufenthalt in einem ausländischen Künstlerhaus ermöglicht. Im Austausch erhalten Künstler*innen aus den jeweiligen Ländern die Möglichkeit eines Arbeitsaufenthaltes im Schloss Plüschow.

In den Jahren 2015 bis 2017 gab es diesen Austausch mit dem Virginia Center of Creative Arts (USA), dem Centre d’Arts Marney sûr Seine (Frankreich) und dem Kulturzentrum Salzamt Linz (Österreich). Künstlerinnen und Künstler, die dort gearbeitet haben, präsentieren Ergebnisse dieser Erfahrungen in der Ausstellung.

In einer globalisierten Welt wird das Reisen immer mehr zu einem selbstverständlichen Bestandteil eines Arbeitsprozesses, und das auch in der Arbeit des Künstlers. Es sind nicht mehr die „Orte der Sehnsucht“ nach denen die Künstler im 21. Jahrhundert suchen, sondern es sind Orte der Begegnung und des Dialogs. Der Kontakt mit andere Orten, anderen Kulturen und Menschen lassen neue Erkenntnisse und Sichtweisen auf die Welt entstehen. Mit der Entdeckung des Andren geht die Entdeckung des Eigenen einher. Auch das ist sicher ein Grund, dass Künstlerreisen seit der Renaissance in keiner Künstlerbiographie fehlen.

---

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden