View Online
 

DREIZEHN · ABSOLVENTEN DER OSTKREUZSCHULE FÜR FOTOGRAFIE

DREIZEHN Absolventen der Ostkreuzschule in Wiligrad

Ausstellung vom 25. Januar bis 8. März 2020 im Kunstverein Wiligrad

 

Mit der diesjährigen Ausstellung „DREIZEHN“ reiht sich die aktuelle 13 Abschlussklasse der Ostkreuzschule in die Tradition der renommierten Berliner Ausbildungsinstitution für Fotografie ein. Sieben Absolventen präsentieren in diesem Rahme ihre fotografischen Arbeiten und eröffnen damit einen Ausblick auf die Tendenzen zeitgenössischer Fotografie. Das Spektrum reicht von der klassischen sozialdokumentarischen Reportage bis hin zur konzeptionellen, multimedialen Serie. Thematisch wird eine große Bandbreite an aktuellen gesellschaftlichen Inhalten beleuchtet. Die Ostkreuzschule für Fotografie wurde 2005 von Werner Mahler und Thomas Sandberg in Berlin gegründet.

Die Aussteller und Ihre Themen:

ADRIAN RHEINLÄNDER · ÄSTHETIK DES SCHEITERN
ANNA SZKODA · SIRIUS
CLAUDIA NEUBERT · RÅNE
JAKOB LANGE · IRRWACHEN
JASPER KETTNER · DIE ANGEHÖRIGEN
LARA OHL · THE BOARDERS
MARIE CAPESIUS · HELIOPOLIS

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden