View Online
 

DAVID FLETCHER · THE ENDLESS ROSE

David Fletcher Kunsverein Schwerin

Ausstellung vom 13. Juni bis 26. Juli 2020 im Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin e.V. / Kunsthalle im E-Werk

 

David Fletcher zeigt vielseitige Malerei in der Kunsthalle im E-Werk

In der Ausstellung „The Endless Rose“ zeigt der in Hamburg lebende, britische Künstler David Fletcher neue Bilder, die sich an der Komplexität unserer visuellen und sprachlichen Realität orientieren: Germanische Heldenfiguren stehen neben Referenzen auf Science-Fiction-Literatur. Trash und Kitsch der global vernetzten Welt mischen sich mit klassischen Motiven, Gedichten und scheinbar beiläufigen Ausschnitten des Alltäglichen. David Fletcher behandelt diese ungleichen Bildinhalte mit der Strategie gleichwertiger Aufmerksamkeit.

Der Künstler bewegt sich in mehreren Disziplinen: Er kombiniert Malerei mit Objekten und Fundstücken zu installativen Konstellationen die poetische, tiefsinnige und teils bewusst absurde Assoziationen hervorrufen.

Auffallend ist die betonte Vielgestaltigkeit seiner Werkgruppen. Seine gattungsübergreifende Arbeitsweise ist verbunden mit einer kunsthistorischen Beschäftigung mit diversen Techniken und Bildsprachen. Meist auf Spanplatten aufgetragene Malerei mixt er mit grafischen Elementen, Zeichnungen, Schrift und Linoldruck. Abstrakte Formen, repetitive Muster, Readymades und Text-Samples synchronisiert er mit einer realistischen Malweise.

Mit formal unterschiedlichen Umsetzungen kehrt bei David Fletcher der Aspekt der Auflösung, der Aufsplitterung und Verbindung von Subjekt und Objekt wieder. Räumliche Ebenen schieben sich in einer neuen Ordnung über- und ineinander: Mensch, Ding und Umfeld fließen zusammen. David Fletscher entwirft einen subtilen, surrealen Zwischenraum; eine Realität in der Schwebe als Spiegelung auf der illusionistisch gemalten Kaffeekanne oder den tatsächlichen Spiegelflächen seiner Readymades.

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden