View Online
 

10 JAHRE UNTER DRUCK

10 jahre Spielkartenfabrik Stralsund

Festwoche vom 4. bis 9. November 2019 in der Spielkartenfabrik in Stralsund


Stralsund ist die Wiege der industriellen Spielkartenproduktion. Bis 1931 gab es hier die größte und bedeutendste Spielkartenfabrik Deutschlands. Dann schloss die Fabrik, wanderte nach Altenburg ab und das Werk wurde abgerissen. Seit 2009 knüpft der Verein Jugendkunst e.V. an diese Geschichte an und denkt die Idee zugleich vollkommen neu. Spielen, ist darin eine Aufforderung zum Experiment und zur Kommunikation.

Darum wird mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Aus diesem Grund sind die Mitarbeiter*innen der Werkstatt immer wieder im Stadtraum unterwegs und als fröhliche Dielttanten schließen sie die schwarze Kunst mit den digitalen Möglichkeiten kurz. Im Projekt "Unterdruck" wurden sie im Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes gefördert. Gemeinsam haben wir dazu unter anderem das Künstlerstipendium LABOR eingerichtet.

Zum JUBILÄUM finden von Montag bis Sonnabend Veranstaltungen mit interessanten Gästen an unterschiedlichen Orten in Stralsund statt. Dabei wird die Geschichte mit der Gegenwart verknüpft, der gesellschaftliche Einfluss des Spielens erkundet und ein Chor der Druckmaschinen hörbar gemacht.

 
 
 
 
Newsletter des Verbandes der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sie erhalten diesen Newslett er, auf Grund Ihrer Anmeldung. Sofern Sie diese Mail versehentlich erhalten, bitten wir um Entschuldigung. Falls Sie keine weitere Newsletter erhalten wollen, nutzen Sie den nebenstehenden Link: Vom Newsletter abmelden