Aufbausituation, Foto: wolkenbank kunst+räume

Hommage an Frank Brabant

Wandbild und Installation „Leseraum“ im Staatlichen Museum Schwerin

Die Rostocker Künstlerin Tanja Zimmermann hat für die Brabant-Ausstellung die Installation „Leseraum“ geschaffen, die sowohl Informationen zum Sammler als auch zu seinen Werken bereithält. Hierzu ist ein Raum geschaffen worden, in dem ein Film über den Sammler, Videos mit Porträts zu Künstlern und Plakaten des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit gezeigt werden.

Der Besucher hat die Möglichkeit, sich in den „Leseraum“ zurückzuziehen. In einer kleinen Handbibliothek stehen thematische Bücher bereit, die Teil der Installation sind. Tanja Zimmermann spielt mit den Proportionen des Raumes, lädt Groß und Klein ein. Elsa, ein Kind, fotografiert auf der Kunstbiennale in Venedig, markiert den Anfang des „Leseraums“.

Im Rahmen der Ausstellung:
Von Beckmann bis Jawlensky - Die Sammlung Frank Brabant in Schwerin und Wiesbaden

Ausstellung 24.11.2017 bis 18.02.2018

Staatliches Museum Schwerin
Alter Garten 3, 19055 Schwerin
Di-So 11-17 Uhr

Newsletter | Impressum | Kontakt | Mitglieder Login