Oben vlnr: Harald Metzkes · Harlekin am Buühnenrand – Elrid Metzkes · Kelim – Robert Metzke · Der grüne Unterrock

DREIKLANG · Elrid Metzkes · Harald Metzkes · Robert Metzkes

Ausstellung vom 13. April bis 6. Juni 2019 im Kunstverein Wiligrad e.V.


Der Kunstverein Wiligrad eröffnet am Sonnabend, dem 13. April  um 15.00 Uhr ! seine große Frühjahrsausstellung. Unter dem Titel „Dreiklang“ werden Arbeiten aus  dem  Schaffen der berühmten Berliner Künstlerfamilie Metzkes  gezeigt.

Begrüßung: Klaus-J. Albert, Vorstand Kunstverein Wiligrad e.V.
Einführende Worte: Dr. Hela Baudis, Kunstwissenschaftlerin, Schwerin
Musikalisches Entree: Ute Metzkes, Flöte, Berlin

Die Ausstellung  ist eine dreifache Hommage, gerichtet  an den  international geschätzten Maler Harald Metzkes, der kürzlich seinen 90. Geburtstag feierte, an seine 2014 verstorbene Frau, die exzellente Textilgestalterin Elrid Metzkes und an ihren  Sohn, den nahezu klassisch arbeitenden  Bildhauer Robert Metzkes zum 65. Geburtstag. 

Gemälde, Zeichnungen, Gobelins, Patchworks und Plastiken der Künstlerfamilie treffen in den schönen Räumen des Wiligrader  Schlosses spannungsreich aufeinander. Bei aller Verschiedenartigkeit  der individuellen  Handschriften  vermitteln die Arbeiten den Eindruck von reizvollem  Gleichklang, von ästhetischer Harmonie, jedoch  fern von jeder Idylle.

Gemeinsame Lebenserfahrungen, geistige Nähe, gegenseitige Achtung  haben zu gegenseitiger Prägung geführt. Das wird deutlich  im Hinblick auf die Wahl der Motive und zeigt  sich in der, von  allen drei Künstlern erstrebten hohen  künstlerischen  Qualität.

Ungezählte Bildergeschichten hat  Harald Metzkes,  Mitbegründer der sogenannten „Berliner Schule“  geschaffen.  Immer wieder tauchen Figuren aus dem reichen Fundus  seines  gemalten „Welttheater“ in Werken der Familienmitglieder auf.  So in den gewebten  Gobelins  mit figürlichen Szenen von Elrid Metzkes, wie  auch in der Reihe der faszinierenden  lebensgroßen  Terrakottafiguren von Robert Metzkes.  Ein feiner Humor existiert auf besondere Weise in den Werken dieser berühmten Künstlerfamilie, zu der  auch die Berliner Flötistin Ute Metzkes  gehört. Sie wird in Anwesenheit von Harald und Robert Metzkes  auf der Vernissage musizieren.

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis Nordwestmecklenburg und die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest.

Im Kaminzimmer und der Bibliothek finden Sie den ART-Shop mit Malerei, Grafik, Skulpturen, Glas, Schmuck, Porzellan und Keramik.

Weitere Informationen

Newsletter | Impressum | Kontakt | Mitglieder Login